Über uns

Du hast noch nichts ausgewählt. Worauf hast du heute Lust?

Über velofood

Lieblingsessen
liefern lassen

Velofood liefert Lieblingsessen. Velo kommt vom Radfahren. Food vom Essen. Wir sind der lokale Lieferservice aus und in Graz, der deine Essensbestellung nachhaltig und schnell zu dir radelt. Essen hat die Kraft, Leute zusammen zu bringen. Deine Familie an den Tisch, deine Freunde zu dir, deine Serienhelden zum Abendessen oder die Velofood-Bot:innen vor deine Haustüre.

 

Zu Hause? Bei der Arbeit? Keinen Grund, vor die Tür zu gehen? Velofood kommt dort hin, wo du Hunger hast.

Über Velofood

Wir glauben an ein paar Dinge. Dass die Zubereitung von Essen unter fairen Bedingungen und lebendige Gastronomie wichtig sind. Dass wir auf die Natur und Nachhaltigkeit achten sollten, damit wir länger genießen können. Dass Radfahren gut für Umwelt und uns Menschen ist, weil es wunderschön elegant und ressourcenschonend ist. Es gibt immer einen Weg, die Dinge besser zu machen. Wir glauben, dass es einen Unterschied macht, wie du dir etwas liefern lässt. Wir lieben Essen, die Natur und Radfahren, also haben wir Velofood gegründet, das Grazer Start-up, bei dem du nachhaltig genießt.

#36
#64
#44
#139
#109
#272

Dein Lieblingsessen

Bei Velofood sollst du immer das finden, worauf du Lust hast. Dein Lieblingsessen eben. Wir lieben gastronomische Vielfalt und Neues auszuprobieren. Velofood sehen wir dabei als Partner für Restaurants. Also arbeiten wir mit sorgfältig ausgewählten, spannenden Lokalen zusammen. Für uns ist es wichtig, dass wir Grazer Restaurants unterstützen und ihr gutes Essen unter die Leute zu bringen. Nachhaltig schmeckt besser.

Nachhaltiges Liefern

Wir liefern ein ganz neues Level an Nachhaltigkeit. Wir fahren ausschließlich mit dem Fahrrad, sodass kein Gramm CO2 an die Atmosphäre abgegeben wird. Restaurants nutzen für unsere Lieferungen nur biologisch abbaubare Verpackung, damit alles schonend und sicher verpackt wird.

 

Nachhaltiges Unternehmen

Grün ist für uns nicht bloß eine schöne Farbe. Nachhaltigkeit ist einer der Gründe, warum wir Velofood gegründet haben. Als Firma hat man die Chance, alles so zu machen, wie man es sich vorstellt. Wir teilen unser Geld also transparent für Mitarbeiter:innen auf. Wir fahren nur mit dem Rad. Server und Büro laufen auch nur mit Öko-Strom.

Gute Zwecke

Von jeder Bestellung spenden wir mindestens 0,40€ an karitative Zwecke. In den vergangenen Jahren wurden dabei von Velofood über 100.000€ an Ärzte ohne Grenzen und an Umweltorganisationen gespendet, ein großer Teil des erwirtschafteten Gewinns. Der Grund dafür ist einfach: Wir sehen es als unseren Auftrag, auch etwas für die Gesellschaft und soziale Entwicklung zu tun.

Das komplexe, streng transparente Business-Model
Das komplexe, streng transparente Business-Model

Bäume pflanzen

Bei Velofood soll nicht der Umsatz wachsen, sondern die Bäume. Bei jeder Bestellung kann man 2€ spenden, mit denen im Namen unserer Kunden Bäume gepflanzt werden. Auf eine Provision verzichten wir dabei, um mit dem Geld noch mehr Bäume zu pflanzen. Übrigens graben wir nicht selbst, sondern arbeiten mit TreeMates zusammen, damit Wälder nachhaltig und langfristig aufgeforstet werden. Aktuell sind bereits über 6.000 Stück gepflanzt worden.

Unsere Geschichte

Wir sind ein Grazer Lieferservice, regional und nur in dieser Stadt zu finden. Keine Kette, kein Konzern, kein Konglomerat. Die Idee von Gründer Jonathan Stallegger war es, einen Lieferservice zu starten, bei dem Grazer nachhaltiges, gutes Essen bestellen können. Gestartet hat er damit im Sommer 2016, da war Velofood die erste Essen-mit-dem-Rad-Zustell-Plattform in Graz. Nicht der erste Lieferservice, aber der erste, der nur mit dem Rad fährt. Das sind wir übrigens bis heute und das wird sich nicht ändern.

Grünes Graz

Warum Graz? Weil wir von hier sind und es uns nur hier gibt. Aus der Stadt für die Stadt. Wir kennen die Restaurants und die Straßen. Weil wir beide so gerne besuchen, macht es Sinn, das Angenehme mit dem Nützlichen und Menschen mit Essen zu verbinden. Eine Stadt lebt von ihrem Essen und Trinken sowie den Nachbarschaften. Die grünen Taschen von Velofood, die schnell an einem vorbeiflitzen, gehören fast schon ein bisschen zum Stadtbild.

Unser Geheimnis

Der “Chef” fährt selbst noch bei Velofood als Bote mit. “Chef” steht bewusst unter Anführungszeichen da. Jonathan ist zwar Gründer & Geschäftsführer des Unternehmens, aber er hält nicht wirklich was von Hierarchien, außer der Ernährungspyramide versteht sich. Viel lieber fährt er selbst mit dem Rad durch Graz, macht sich darüber Gedanken, wie er Velofood verbessern könnte und tüftelt an nachhaltigen Lösungen. Oder er denkt einfach nur ans Essen.

Zahlen, bitte!

Unser Anteil

Wir liefern das Essen, damit Restaurants sich um ihre Läden kümmern können. Was Velofood von anderen Services unterscheidet? Wir sind in allem, was wir tun, nachhaltig. Für Restaurants und die Umwelt. Also arbeiten wir mit allen Restaurants auf unserer Seite als Partner zusammen.

Unsere Preise

Wir glauben, dass ein Lieferservice mehr bringen kann: Köstliches, lokales Essen. Faire Arbeitsbedingungen. Nachhaltiger Leben. Diese Wahl soll man bei Velofood ganz leicht treffen können. Oder zumindest leichter, als man das Abendessen auswählt.

Unsere Kosten

“Kostenlos” sind Lieferungen nicht wirklich. Jeder Lieferservice hat ein anderes Modell, wir wollen ein transparentes. Unsere Kosten als Lieferservice legen wir gerne offen. So weißt du, wofür du bezahlst und wofür du dich mit deiner Bestellung entschieden hast.

Adresse eingeben
Bitte gib deine Straße und Hausnummer ein.
Bitte gib deine Straße und Hausnummer ein.
Bitte gib deine Straße und Hausnummer ein
Bitte gib deine Straße und Hausnummer ein